Ein Thema, bei denen sich wohl immer die Geister scheiden werden.

Vor allem weil uns Werbung und Industrie die letzten Jahre teilweise "verdummt" haben.

 

Dennoch gibt es einige Dinge, die einfach Fakten sind und, zumindest für mich, auch keinen Ausnahmen unterlegen sind.

Das wichtigste ist immer: geh auf die Berdürfnisse Deiner Katze ein.

 

 

Hier ein paar Fakten:

  • Katzen sind Carnivoren - sprich Fleischfresser
  • Katzen sind Häppchenfresser, sie teilen sich das Futter über den Tag auf
  • Kratzen neben dem Futterplatz ist vollkommen normal (die Katze verbuddelt ihr Futter sozusagen)
  • Katzen sind keine Aasfresser
  • Pföteln im Wassernapf, ist genau wie das "Verbuddeln" von Futter, völlig normal und evolutionär bedingt (hier kommt es vom "Angeln")
  • Kitten bekommen all-you-can-eat - sie dürfen so viel fressen wie sie wollen

Genaueres erährst Du auf den einzelnen Unterseiten.