Kolloidales Silber

Kolloidales Silber oder auch Silberwasser kann sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt werden.

Erhältlich in jeder Apotheke.

 

Es wirkt bei mehr als 650 Erregern, da es antibakteriell, antiviral und fungizid ist - also gegen Bakterien, Viren und Pilze.

 

Hilfreich ist es bei:

Viren

Pilzen

Bakterien

Wunden

Zahnfleischentzündungen

Probleme beim Harnlassen

 

 

Die richtige Konzentration?

Hier findet man zwischen 3ppm* und 500ppm eigentlich alles.

Für die innere Anwendung reichen 30-50ppm.

Höhere Konzentrationen können bei der äußeren Anwendung verwendet werden (50-100 ppm).

*ppm = part per million (Millionstel, 10-6)

 

Anwendung?

Äußerlich lässt sich das Silberwasser super mit einem Wattepad auftragen. Das ganze gibt es auch als Spray.

Zur inneren Anwendung kann es entweder direkt ins Mäulchen gegeben werden oder unters Futter/ins Wasser gemischt werden.

 

Dosierung?

Oral: 1 Tropfen, 2-3 mal täglich, ca. 1 Woche lang. Danach auf 1 mal täglich für 2-3 Tage reduzieren.

Äußerlich: ein Sprüher, 2-3 mal täglich, ca. 1 Woche (bis eine Besserung eintritt)

 

 

Im Übrigen kann man mit der Anwendung von Silberwasser, im Gegensatz zu Antibiotika, jederzeit aufhören sobald man eine Besserung bemerkt.

Zudem wurden noch keine Nebenwirkungen nachgewiesen (auch nicht im Zusammenhang mit anderen Medikamenten).

 

Qualität?

Hier gibt es große Unterschiede. Daher rate ich Dir Silberwasser entweder in der Apotheke oder bei einem seriösen Onlineshop zu bestellen, bevor Du ausschließlich teures Wasser gekauft hast.

Quellen:

 

www.naturheilkunde-bei-tieren.de

www.kritische-tiermedizin.de

www.de.institut-katharos.com/haustiere